Alles gute zum deinem deutschen Geburtstag Pirate.

10981656_10152717595757423_3273860828703558168_n

Soeben konnte ich vor neun Jahren nicht schlafen, weil ich total aufgeregt war. Morgen… vor 11 Jahren bin ich nach Deutschland, eigentlich nach Freiburg,angekommen. Auf verschiedene Gründe…und zwar: spanische Wirtschaft, eine Herausforderung zu bewältigen und aus Persönliche Gründe und… bin ich nur mit zwei Koffern und viele Hoffnungen von Sevilla mit dem Auto mit meiner Schwester und meiner Großmuttern Deutschland nach dem Flughafen von Málaga und dann nach Freiburg geflogen. In dem Auto nach Málaga waren meine Schwester, meine Großmutter und ich fast ohne nichts zu sagen. Lediglich weiß ich, wie viel ich in diesem Flug geweint habe. Ich ließ die Sonne, den blauen Himmel, Leute, die mich richtig kannte, meine Berge, meine Strände, meine Arbeit, meine Kollegen, meine Sicherheit, die richtige Umarmungen, meine Bücher, meine Freunde, und vor allem meine Familie hinter mir. Danach fuhr ich mit einem Bus von Basel bis Freiburg. Rafa hat auf mich im Hauptbahnhof gewartet, um mich abzuholen, trotzdem er mich nicht gut kannte. Danke Rafa, ich werde es nie vergessen.

Zuerst…eine Wohnung zu finden, die Stadt kennenzulernen, neuen Freundschaften abzubauen…alles war sehr schwer…ich konnte kein Deutsch 😦

Meine erste große Herausforderung war eine eigene Wohnung zu finden. Ich war total frustriert. Hier wirst du von jungen Leute geinterviewt. ich habe gedacht …das ist aber total komisch, dass junger Mensche als ich eine Interview machen,wie ein Vorstellungsgespräch wäre, um eine Zimmer zu bekommen. Ein Monat später habe ich eine Zwischenmiete erreicht. Danke Gözde. Ich freue mich sehr auf deine Hochzeit in dem Turkey. Danke Danke für die Einladung. :))))

Danach habe ich meine aktuelle Wohnung in Weingarten gefunden. Vielen Bekannten haben mir gesagt, dass dieser Viertel sehr gefährlich war. Natürlich hatte ich keine Angst, ich kenne von Sevilla, was ein gefährlicher Viertel bedeutet. Als ich mein Vorstellungsgespräch gehen musste, ging ich zu Fuß von der Stadt bis Weingarten. Ich fand den Viertel total in Ordnung. Sogar dachte ich, dass ich der gefährlichste Mann in dem Viertel war. Ich denke es immer noch. Natürlich war ich total verlauft. Mein GPS-Kopf funktionierte wie immer aber nicht. Ich frachte eine Frau auf Englisch, wo die Unterer Mühlenweg 51 war. Sie beantwortete meine Frage auf richtige Spanisch mit einer Bestellung einer Frage auch…bist du Miguel Mejías???ich schaute nach verschieden Ecken an, damit ich so wissen könnte, woran die Kamera installiert wurden…Entschuldigung, Mein Name ist Uschi. Sie sagte wieder auf Spanisch. Ich kenne dich, weil du mir, also meinem Sprachzentrum, deine Lebenslauf als Spanischlehrer geschickt hast, als du noch in Sevilla warst. Ich war total erstaunt. So ein Glück konnte ich nicht haben.

Fast drei Woche später dieses Vorstellungsgespräches waren meinen Nerven fast am Ende. Nachdem ich 40 Wohnungen (Man kann es noch in meinem ehemaligen Moleskin bestätigen), die ich besucht hatte, hatte ich endlich einen Anruf von der Hauptmieterin der Wohnung in Unterer Mühlenweg, also von Jasminita. Sie teilte mir mit, dass ich das Zimmer gewonnen hatte. Wie war meine Reaktion??? Dann hat meine andalusische Seele Flamenco getanzt…und ich konnte mich nicht erhalten….ich sagte ihr, beziehungsweise…ich schrie ihr…I LOVE YOUUUU. ILOOOOOVEEEE YOUUUUUU. I LOOOOOOOVE YOUUUUUUUUUUU.

Ich bekam eine große Matratze von Uschi und ich konnte endlich in meiner eigene und immer noch meiner Wohnung schlafen. Dann konnte ich mich auf andere Sachen richtig konzentrieren. Deutsch Sprache, Job Suchen…Mein Ziel war als Biologe zu arbeiten…ufff…

Meine ersten Wörter auf Deutsch habe ich drei Monaten später gesagt, nachdem ich gekommen bin. Die waren total unverständlich. Das war in einer Party und Gott sei Dank…ich hatte genug Alkohol im Blut, um meine große Schüchternheit zu bewältigen…Ich…hai-se Miguel und ich komme auf…ne aus Spanien…. Ich,der kein Talent zu fremden Sprachen hat, sollte Deutsch mindestens bis C1 Niveau lernen. Ich fand es genauso wie der Everest. Mein erste A1 Kurs, Dialogo Sprachzentrum…dann… zweite…dritte…Zwei Jahren später machte ich endlich den C1 Kurs (Kolping Kolleg). Und ich brauchte noch ein Jahr mehr, um die C1 Prüfung zu bestehen (Sprachen Kolleg), damit ich endlich als Biologe in der FVA arbeiten könnte. Das war letzte Jahr, in dem mir nicht gut ging,und…na ja…schön und schon vorbei.

Inzwischen sollte ich irgendwie überleben. Ich habe Bewerbungen und Werbungen durch die Stadt mit dem Fahrrad verteilt. Ich habe als Koch in der Cafe Einstein mitschönen und nicht schönen Leute gearbeitet. Ich habe gearbeitet und ich arbeite noch als Spanisch Lehrer mit unglaublichen netten Schülern. Danke sehr euch.

Seit ich hier wohne, habe mich sehr und weiter entwickelt. Ich habe schlechte und schöne Erfahrungen. Ich hatte viele Missverständnisse mit den Leuten, mitmeinen Mitbewohnern und Mitbewohnerinnen. Ich habe sie immer noch, weil ich noch nicht die Sprache gut beherrsche. Ich hatte und ich habe noch Kulturschock. Ich fand mich sehr einsam und wie ein Baby wieder hier. Ab und zu finde ich mich immer noch einsam. Ich habe auch Probleme gehabt…ich habe Leute verloren, die ich sie mag. ich habe viel Geld verloren…Ich hatte Einsamkeit,Angst, Zukunft und…und…. Ich fand mich sehr oft unverstanden…ich fragte mich immer noch, ob ich die richtige Schritte machte… Ich habe gelacht und geweint….und ich…also…das bedeutet, dass ich einfach gelebt habe. Und das ist die schönste Punkt meiner Erfahrung. Davon habe ich viel gelernt.

Ich habe gelernt, dass es egal ist, wie alt Jemand ist, wie alles schlecht läuft.Es ist egal, ob wir unser Ziel mit Erfolg erreichen. Es gibt immer eine Serendipität entlang unseres Weges. Davon können wir auch glücklich sein. Das Leben ist so Kurz. Es ist egal, ob man sehr gut Deutsch lernen kann, ob man cool oder nicht cool ist. Ob man bessere Qualifikationen oder schlechte Qualifikationen hat. Das ist einfach egal. Das wichtigste ist, dass es immer gibt, etwas schöne Sachen für uns selbst und für die anderen zu tun. Es gibt immer neun Sachen zum Lernen. Sport zum Treiben, Lesen, Weinen Trinken, Küssen, Liebe machen, den anderen zum Helfen, ins Kino gehen, neue Rezepte kochen, die Natur genießen. Am besten ist mutig zu sein, damit man den Menschen sagen kann,dass wir sie mögen; dass wir sie besser kennenlernen möchten, weil wir sie interessant fanden. Oder ob sie mit uns ein Cafe mittrinken wollen, oder einen Spaziergang mitgehen möchten, oder einen Film mitschauen…. Ich habe auch gelernt, dass es sehr wichtig ist, die Liebe von anderen anzunehmen. Die Annahme der Liebe von anderen ist eine Art der Liebe auch. Das ist das beste Geschenk, das sie uns geben können. Was in unseren Herzen kommt, bleibt es immer bei uns. Es ist sehr wichtig vor allem den Leute Danke sagen, die uns geholfen haben, ohne sie darauf zu warten, dass wir ihnen das gleiche zurückgeben können. Herzlichen Dank Aaron und Kerstin vielen vielen Dank. Ihr seid einfach super Menschen. Ich kann nicht mehr auf 8 August warten. Ich werde mit euch dabei sein. Danke schön meiner Mitbewohnerinnen und Mitbewohner, die mir geholfen haben Jasmin, Nina, Hagen, Marie und so weiter. Mit euch hatte die Wohnung jeden Tag einen Regenbogen. Vielen vielen Dank meiner Nucleo Duro (Barcelona, Zaragoza-Berlin, Sevilla-Macarena-Triana y olé, Cádiz, Granada, País Vasco,, Madrid, Mexico, Chile, Murcia-Rieselfeld-Rottenburg…ihr weißt, wer ihr seid). Vielen Dank Rafa Bustamante und deiner Frau. Vielen Dank Fridi für deine Zeit, deinen intelligenten Gespräche und deine Zuneigung und deinen Bierchen und Zigaretten. Danke der WG in der Mozartstraße grandeeeeee!!! Danke sehr Nürnberg war kurz aber sehr wichtig und super schön. Ich will dich bald besuchen ;-). Danke Freudigers Genf ;-). Danke meinen Schülern. Danke dir und deiner Geige. Danke DIR für deine schöne Stimme und deine Literatur und deine schönen Winde…danke  für alles, du weiß, wer du bist. Danke den Leute auch, die nicht mehr nah von mir sein. Von euch habe ich auch sehr gelernt. Danke deinen riesigen und ozeanischen und schiffbaren Augen. Danke meinen Lehrern und Lehrerinnen. Danke die Leute aus verschiedene Ecke der Welt, die ich hier kennen gelernt habe: Venezuela, Georgia, Brasil, Italien, Polen, Russland, Burundi, Argelia, Palestine, Turkey, Frankreich, England, EEUU, Australien….Danke Kiki , du bist seit 2005 immer neben mir dabei. Meine Familie, Spanien und mein Auto warten schon auf euch. Danke der Energie, die mir meine Nichte mitbringt, ich liebe dich Sandrita, du bist einfach so süüüüüüüüß….danke Meine Familie für eure unglaubliche und uneigennützige Unterstützung…Danke meinem alten Fahrrad, Manolita Kirsch, du bleibst immer in meinem Herz. Danke meinem neuen Fahrrad auch. Und danke, danke,danke…danke . Danke meiner Zeit in der Uni und FVA, war kurz aber sehr wichtig, irgendwann komme ich zu euch wieder zurück. Ich bin sicher. Danke meiner Lehrer und Lehrerinen in Heilbronn auch. Ohne Euch wäre alles viel schwieriger für mich. Deutschland danke FREIburg für alles. Ihr habt mir zwar etwas gestohlen hast, aber du hast mir auch neuen Sachen mitgebracht. Danke meinem Auto, das noch gut funktioniert. Danke sehr sehr dir; du meine Liebe, meinen Regenbogen, meines Lächeln, meines Licht, meinen Flugzeug.

Jetzt will ich mehr Sachen mit, wie immer viel Leidenschaft, versuchen zu machen. Ich will ein neues Buch schreiben, in der Turkey wieder fliegen, nach Spanien gehen, um eine Reise durch Spanien, Portugal und Frankreich bis hier wieder zu machen. Ich will gut meine Arbeit im Labor gut durchführen und Kollegial und vernünftig mit meinen neuen Kollegen bleiben, und mehrere schöne Orte kennen lernen, wie Israel nächste Woche, neue Musik hören, neue Bücher lesen. Ich möchte ohne Kontrol und ohne Regeln tanzen. Ich möchte Skifahren lernen (…darüber und damit könnt ihr sehr schön lachen, garantiert). Ich möchte irgendwann wieder meinen Master aufnehmen. Ich möchte mein Englisch wiederholen und verbessern. Ich möchte wieder einen Halbmarathon laufen, wenn meine Knie noch können. Ich will neue Rezepten lernen. Ich will neue Leute Kennenlernen. Ich will besser Freund meiner Freunde werden und besser Sohn und Brüder, und Lehrer und natürlich besser Biologe, und…und…ich will mehrer leben und mit den Leute verteilen, die ich liebe. Ich will der beste Pirat werden…damit ich dich endlich finden kann, um deine Lachen zu küssen. ummmmm Muuuuak.

Ich bitte euch wegen meiner Fehler um Verzeihung. Ich bitte euch auch darum, mit mir jetzt mitzulachen. Es gibt nicht besseres, freier und schöner Sachen auf der Welt als ein spontanes Lachen.

Bitte lach immer!!

Das Leben ist wie das Buch: «Die unendliche Geschichte» und heute ist die Zeit um glücklich zu sein. Morgen ist vielleicht zu spät

ALLES GUTE ZUM ACHTER DEUTSCHEN GEBURTSTAG, Miguelito.

DER PIRAT

Miguel Mejías Segura

Deja una respuesta

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Salir /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Salir /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Salir /  Cambiar )

Conectando a %s